Darmstadt Neckarstr. 5 Mo.-Fr.: 08:15 - 18:00 Uhr Sa.: 10:00 - 16:00 Uhr
Werkstatt: 06151 - 67 90 99 0 Verwaltung: 06151 - 62 91 65 2 E-Mail: info@doc-phone.de
Frankfurt Borsigallee 37 Mo.-Fr.: 10:00 - 17:30 Uhr Sa.: 11:00 - 16:00 Uhr
Werkstatt: 06109 - 71 96 88 6 Verwaltung: 069 - 34 87 32 43 E-Mail: ffm@doc-phone.de

Was tun bei einem iPhone Wasserschaden

Falls Ihr Gerät mit Wasser oder anderen Flüssigkeiten in Berührung gekommen ist, untersuchen Sie auch bitte die folgenden Stellen:

 

  1. Dock Connector
  2. Kopfhörer-/Headset-Anschluss
  3. Lautsprecher- und Mikrofon
  4. sonstige freiliegende Stellen und Metallteile

 

Als Sofort-Hilfe sollte das Gerät nicht mehr Eingeschaltet und von Stromquellen ferngehalten werden, um Kurzschlüsse und somit irreparable Folgeschäden zu vermeiden.

 

Um einen bereits eingetretenen Wasserschaden bei Ihrem iPhone oder Samsung Galaxy-Gerät möglichst gering zu halten, sollten Sie ihm Erste-Hilfe leisten. Es gilt eine weitere Verbreitung der eingedrungenen Flüssigkeiten zu vermeiden, um schlimmere Folgeschäden zu entgehen.

 

Erste-Hilfe leisten! - Bitte gehen Sie hierfür wie folgt vor:

 

  1. Das betroffene iPhone oder Samsung Galaxy sofort von eventuellen Stromquellen entfernen und fernhalten, um Kurzschlüsse zu vermeiden.
  2. Wenn möglich Akku (Samsung Galaxy-Modelle), SIM-Karte, Speicherkarte entfernen
  3. Tupfen Sie Ihr iPhone oder Samsung mit einem saugfähigen Tuch vorsichtig ab, so dass die grobe Flüssigkeit entfernt wird.
  4. Überprüfen Sie Ihr Gerät: Wenn das Gerät noch angeschaltet ist, schalten Sie es unbedingt ab, da die Schutzschaltung noch nicht aktiviert wurde.
  5. Wenn Ihr iPhone bereits ausgeschaltet ist, hat sich die Schutzschaltung automatisch aktiviert. Das iPhone oder Samsung Galaxy auf keinen Fall wieder einschalten, da Sie sonst einen Kurzschluss riskieren.
  6. Auf keinen Fall das Handy mit dem Fön, Mikrowelle, Herd oder Heizung trocknen, denn dieses richtet meistens noch weitere Schäden am Gerät an.

 

Geheimtip: Der Korrosionsprozess startet erst nachdem die Feuchtigkeit im Gerät komplett verdampft ist. Von daher empfehlen wir, dass Smartphone nach dem Abtupfen der Feuchtigkeit auf der Oberfläche in einem Vakuum Zip Beutel zu lassen, damit die Korrision im Inneren des Smartphones nicht voran schreiten kann.