Darmstadt Neckarstr. 5-   Mo.-Fr.: 8:15 - 18 Uhr /    Sa.: 10 - 16 Uhr
06151 - 67 90 99 0 info@doc-phone.de
Frankfurt Borsigallee 37-   Mo.-Fr.: 09:30 - 17:30 Uhr/    Sa.: 11:00 - 16:00 Uhr
06109 - 71 96 88 6 ffm@doc-phone.de

Samsung Galaxy Note 7

Für uns Deutsche wird das Galaxy Note 7 der Nachfolger des Galaxy Note 4, denn das Note 5 kam nie zu uns und das Note 6 wird es überhaupt nicht geben. Das Note 7 hingegen soll nun aber global vermarktet werden und inzwischen kann man zur neuen Innovation von Samsung einiges mehr sagen, als wie noch vor ein paar Monaten.

Das Galaxy Note 7 soll zu einem Preis von 849 Euro erscheinen, womit es um 50 Euro teurer wäre als das Galaxy S7 Edge zum Marktstart. Ob sich dieser Preis lohnt sei noch dahin gestellt, allerdings stellt sich die Frage, warum Samsung mit dem Note 7, das Note 6 übersprungen hat?

Die Note-Reihe hinkte den Galaxy-S-Smartphone immer um eine Nummer hinterher, - nun soll dieser Marketingfehler mit dem Herausbringen des Note 7 behoben werden. Dadurch will Samsung seine Kunden binden und ihnen verständlich machen, welches Smartphone die aktuellste Technik besitzt.

Einige zweifeln allerdings daran, dass das Galaxy Note 7 nach Deutschland kommt, ebenso wie es das Note 5 nie bei uns gegeben hat. Vielleicht aus dem gleichen Grund?

Neuerungen beim Galaxy Note 7

Doch was möchte Samsung beim neuen Galaxy Note 7 verändern oder besser machen? Offenbar wird beim Note 7 auf eine optische weiterentwickelte Touch-Wiz-Oberfläche gesetzt, welche bereits in verschiedenen Beta-Testversionen ähnlich aussehen. Als zusätzliches Feature will Samsung seinen Kunden das Note 7 mit einer eigenen Cloud-Lösung anbieten. Diese soll zwar die Daten sichern, unklar ist allerdings in welchem Umfang das möglich sein wird. Es könnte aber sein, dass Samsung dabei darauf abzielt, seinen Kunden eine Möglichkeit zu bieten um VR-Inhalte schneller und besser  auszutauschen.

Und auch an Micro-SD-Karten arbeite man mit Hochdruck und versucht diese möglichst innovativ und leistungsstärker zu machen. Somit könnte das Note 7 das erste Smartphone werden, was diese neuen Speicherkarten besitzt.

Und noch etwas klingt wirklich interessant. Das neue Note 7 soll einen Iris-Scanner bekommen. So würde das Smartphone noch um einiges sicherer und individueller werden.

Wir sind jedenfalls gespannt und eigentlich wissen wir ja schon, dass uns Samsung nicht enttäuschen wird.

Weitere interessante Links: Smartphone Wasserschaden, iPhone ReparaturSamsung Galaxy Reparatur