Darmstadt Neckarstr. 5 06151 - 67 90 99 0 info@doc-phone.de
Frankfurt Borsigallee 37 06109 - 71 96 88 6 ffm@doc-phone.de

Kein Nachfolger vom iPhone SE in Sicht

Verglichen mit einem iPhone 7 stellt sich das iPhone SE schnell als preiswerte Alternative heraus. Es hat natürlich nicht die Komponenten der Flaggschiffe verbaut, doch dank einer soliden Hardware und einer effizienten Abstimmung zur Software läuft alles rund und flüssig. Das „kleine“ Display von 4 Zoll trägt zu den kompakten Abmessungen bei und findet nach wie vor viele Abnehmer. Laut dem alljährlichen Zyklus von Apple müsste es im Frühjahr 2017 einen Nachfolger geben, doch laut einem Analysten wird es dazu nicht kommen. Ming-Chi Kuo ist überzeugt davon, dass sich Apple einen anderen Plan für das „kleine“ iPhone ausgedacht hat. Die Vermutungen nimmt er aus einem Bericht für Investoren, die durchaus der Wahrheit entsprechen könnten. Stimmen nämlich die Gerüchte, dann geht es dem erfolgreichen Konzern in erster Linie um die Steigerung des Gewinns. 

Darum wird Apple wohl kein zweites iPhone SE vorstellen

Für 479 Euro kam das iPhone SE in den Handel. Es sollte nicht nur für Apple-Fans eine günstige Alternative sein, auch Android-Nutzer hätte der Konzern gerne „angelockt“. In der Praxis wurde dieses Ziel aber nur halb erreicht. Statt den Gewinn weiter zu steigern, haben sich viele statt einem iPhone 6S oder iPhone 7 das SE-Modell geholt. Das bedeutet, dass sich die Flaggschiffe weniger gut verkaufen und der Umsatz kleiner ausfällt. Kostet das iPhone SE Pi mal Daumen nur halb so viel, bleibt dem Konzern mit jedem verkauften Gerät weniger Geld in der Tasche. Man baute sich quasi seine eigene, starke Konkurrenz.

iPhone SE vollständig vom Markt genommen?

Im Moment ist nur davon die Rede, dass es im Frühjahr 2017 keinen Nachfolger geben wird. Von einem kompletten Aus der Reihe fehlt jede Spur. Theoretisch kann Apple auch noch zu einem späteren Zeitpunkt mit einer Überraschung auftrumpfen, die eine Art iPhone SE 2.0 darstellt. Derzeit liegt der Fokus jedoch auf den Flaggschiffen, da sie mehr Geld einbringen. Es bleibt interessant.

Weitere interessante Links: Samsung Galaxy Reparatur, iPhone Reparatur