Darmstadt Neckarstr. 5, 64283 Darmstadt-   Mo.-Fr.: 8:15 - 18 Uhr /    Sa.: 10 - 16 Uhr
06151 - 67 90 99 0 info@doc-phone.de
Frankfurt Borsigallee 37, 60388 Frankfurt-   Mo.-Fr.: 09:30 - 17:30 Uhr/    Sa.: 10:00 - 16:00 Uhr
06109 - 71 96 88 6 ffm@doc-phone.de
iPhone X Reparatur
iPhone X

iPhone X Reparatur

Bitte wählen Sie die Art des Schadens für die iPhone X Reparatur

(Bitte die Rubrik Wasserschaden durchlesen!)

* Dies ist ein Pflichtfeld.

 

iPhone X Reparatur unkompliziert

Das iPhone X gehört zu den teuersten Smartphones auf dem Markt. Daher ist es besonders ärgerlich, wenn das begehrte Gerät einen Schaden aufweist. Doch nicht jeder Schaden bedeutet gleich den endgültigen Verlust des Gerätes. In den meisten Fällen können wir Ihr iPhone X reparieren.

Es kann viele verschiedene Gründe geben, warum eine iPhone X Reparatur notwendig wird. Dazu gehören nicht nur Sturzschäden, sondern auch Wasserschäden, welche oftmals nicht durch eine Versicherung abgedeckt sind. Hier einige Beispiele unserer Reparaturleistungen:

iPhone X Display Reparatur

Einmal nicht aufgepasst, schon ist das Glas kaputt: Schäden am Display gehören zu den häufigsten Defekten am iPhone X. Die gute Nachricht: Doc Phone repariert Ihr Display schnell und günstig. Legen Sie die Glas Reparatur daher in die Hand von Profis!

iPhone X Wasserschaden

Bei Wasserschäden ist eine professionelle Reparatur unabdingbar, wenn das Gerät gerettet werden soll. Wir konnten schon vielen Geräten einen Wasserschaden erfolgreich beseitigen.

iPhone X Akkutausch

Egal ob teuer oder günstig - bei allen Smartphones lässt die Akkuleistung irgendwann nach. Wir tauschen Ihren iPhone X Akku bei Bedarf schnell und günstig aus.

iPhone X Ladebuchse

Auch bei defekten Ladebuchsen sind wir Ihr Ansprechpartner. Doc Phone sorgt dafür, dass Ihr iPhone X wieder problemlos lädt. Diese und weitere Schäden können wir schnell und kostengünstig reparieren. Sprechen Sie uns einfach an.

Das iPhone X wurde von Apple offiziell am 12. September 2017 vorgestellt. Auf dem Event war auch das iPhone 8 (Plus) vertreten, die größte Aufmerksamkeit gehörte jedoch klar dem X-Modell. Das hatte auch seinen guten Grund, denn es handelte sich nicht nur um ein Jubiläums-iPhone (10 Jahre), sondern es kam auch mit einem ganz neuen Design auf der Vorderseite daher. Der Home-Button (Touch ID) wurde entfernt und durch Face ID ersetzt. Diese Veränderung ließ auch die Displayränder verschwinden, stattdessen wurde oben eine Displayeinkerbung (genannt Notch) zum neuen Designmerkmal. Dieses hat man auch für die nachfolgenden Generationen beibehalten. Aus Sicht der Hardware verfügt das iPhone X über einen 5,8 Zoll großen OLED-Bildschirm. Er löst mit 2.436 x 1.125 Pixeln auf und schafft so eine Pixeldichte von 458 ppi. Der Prozessor hört auf den Namen A11 Bionic und kommt aus dem eigenen Hause. Ausgeliefert wurde das Gerät mit iOS 11.1, zum aktuellen Zeitpunkt ist ein kostenloses Update auf iOS 16 möglich. Beim internen Speicher stehen je nach Ausführung 64 oder 256 GB zur Verfügung. Kameras gibt es selbstverständlich auch. Hinten handelt es sich um eine Dual-Kamera mit jeweils 12 Megapixeln (Weitwinkel und Telelinse). Die Frontkamera sitzt oben in der Notch und gibt 7 Megapixel her.