Darmstadt Neckarstr. 5 Mo.-Fr.: 08:15 - 18:00 Uhr Sa.: 10:00 - 16:00 Uhr
Werkstatt: 06151 - 67 90 99 0 Verwaltung: 06151 - 62 91 65 2 E-Mail: info@doc-phone.de
Frankfurt Borsigallee 37 Mo.-Fr.: 10:00 - 17:30 Uhr Sa.: 11:00 - 16:00 Uhr
Werkstatt: 06109 - 71 96 88 6 E-Mail: ffm@doc-phone.de

Handy Akku Tipps

Mit hilfreichen Handy Akku Tipps können Sie die Lebensdauer Ihrer Handy Akkus steigern, denn vielleicht laden auch Sie Ihren Handy Akku die ganze Zeit falsch. Inzwischen haben sich auch einige Lade-Mythen und Akku-Legenden entwickelt und gehalten. Im Internet kursieren viele Handy Akku Tipps, doch wir klären die Gerüchte auf. Im folgenden Beitrag finden Sie powervolle Handy Akku Tipps, die Sie ganz leicht umsetzen können.

Handy Akku: 6 Handy Akku Tipps zum richtigen Umgang

Partielles Aufladen

Es ist empfehlenswert, dass Sie Ihren Handy Akku aufladen, wo immer und wann immer Sie können, denn partielles Aufladen fügt dem Akku keinen Schaden hinzu, wie häufig angenommen.

Überladung des Akkus

Heutzutage gibt es unzählige Handy Akku Tipps, wie man die Akkulaufzeit verlängern und die Lebensdauer erhöhen kann. Doch einige der bekannten Handy Akku Tipps gelten nicht immer auch für moderne Akkus. So wissen z. B. viele Menschen nicht, dass man nur billige oder alte Akkus überladen kann, denn bei modernen Handys verhindert die Ladeelektronik eine Überladung von Handy-Akkus. Bei technisch einwandfreien Akkus sollte auch Kurzschluss ohne konkreten Anlass sowie Überhitzung ausgeschlossen sein.

Schnellladen nicht empfehlenswert

Die Meinung, dass Schnellladen bei modernen Handy Akkus nicht schadet, ist zwar weit verbreitet, aber falsch. Wenn beim Schnellladen des Akkus metallisches Lithium entsteht und sich ablagert, kann ein Kurzschluss auftreten oder sich die Lebensdauer des Handy Akkus verkürzen.

Handy auf die optimale Temperatur bringen

Für das Aufladen des Handy Akkus ist nicht jede Temperatur optimal, denn extreme Kälte oder zu große Hitze kann die Akkulaufzeit verkürzen. Darum sollte das Handy vor dem Aufladen idealerweise auf Zimmertemperatur gebracht werden.

Das Batterielevel zwischen 30 und 70 % halten

Die Lebensdauer eines Akkus verringert sich durch häufiges vollständiges Laden und Entladen. Das bedeutet, dass Sie den Akku nicht ständig bis ganz auf 0 Prozent herunterbringen sollten, denn das ist reine Belastung für den Handy Akku. Meiden Sie also alle Extreme: eine Ladung zwischen 30 und 70 % ist am "gesündesten" für Ihren Handy Akku.

Während des Aufladens auf Games und Videos verzichten

Sie sollten beim Akku-Laden keine Spiele spielen oder Filme schauen, denn das kann auf Dauer für den Akku schädlich sein. Der Handy Akku wird zur gleichen Zeit ent- und aufgeladen und kann am Ende zu höherer Spannungsbeanspruchung und mehr Hitze führen.