Darmstadt Neckarstr. 5 Mo.-Fr.: 08:15 - 18:00 Uhr Sa.: 10:00 - 16:00 Uhr
Werkstatt: 06151 - 67 90 99 0 Verwaltung: 06151 - 62 91 65 2 E-Mail: info@doc-phone.de
Frankfurt Borsigallee 37 Mo.-Fr.: 10:00 - 17:30 Uhr Sa.: 11:00 - 16:00 Uhr
Werkstatt: 06109 - 71 96 88 6 E-Mail: ffm@doc-phone.de

Viele Berliner können ein iPhone ihr Eigen nennen, wobei die Modellauswahl jedes Jahr weiter gestiegen ist. Mit ihr verbesserte sich das iPhone auch gleichzeitig, was sowohl die Soft- als auch die Hardware betrifft. In Berlin selbst leben mehr als 3,6 Millionen Menschen (Stand Dezember 2017), der erfolgreichste Arbeitgeber, in Bezug auf die Beschäftigten, ist die Deutsche Bahn. Auf Platz 6 liegt die Deutsche Post/DHL. Eine positive Seite an einem Apple-Smartphone ist, dass es mehrere Geräte ersetzt. So dient das Handy unter anderem als MP3-Player und/oder als Navigationssystem. Damit diese Features aber auch wirklich funktionieren, muss das iPhone (natürlich betrifft das auch jeden anderen Hersteller wie Samsung, LG, Huawei und Nokia) einwandfrei arbeiten. Ist es nicht so, dann steht eine iPhone Reparatur Berlin an.

Die Aufregung um eine iPhone Reparatur Berlin kann groß sein

Genau wie bei einem Computer, kann auch ein iPhone unterschiedliche Defekte aufweisen. Viele von ihnen sind auch für den Nutzer sichtbar, beispielsweise wenn das Frontglas einen Sprung hat oder wenn das Aufladen nicht mehr funktioniert. Es gibt es aber auch andere Beispiele – wie Schäden im Inneren des Apple-Smartphones -, die erst mithilfe einer Fehlerdiagnose im Zuge der iPhone Reparatur Berlin festgestellt werden können.

Die Datensicherung spielt bei einer iPhone Reparatur Berlin eine wichtige Rolle

Klar, eine einwandfreie Reparatur ist entscheidend, doch man will auch nicht unbedingt seine ganzen Daten verlieren. Gibt es jedoch Probleme mit der Software, dann muss diese meist neu aufgespielt werden und alles geht verloren. Bei einer Installation eines neuen Displays gibt es diesen Nachteil grundsätzlich nicht. Um im Ernstfall vorbereitet zu sein, sollte man regelmäßig eine Datensicherung durchführen. Entweder lokal auf einem PC oder einer externen Festplatte, oder man entscheidet sich für die Cloud. Die Vorgehensweise bleibt dem Nutzer selbst überlassen, schließlich ist am Ende nur wichtig, dass es passiert. Der Zeitaufwand hält sich ebenfalls in Grenzen, dafür muss man sich im Ernstfall nicht ärgern, denn die Fotos sind alle noch da und man kann sich ganz entspannt der iPhone Reparatur Berlin widmen.