Darmstadt Neckarstr. 5-   Mo.-Fr.: 8:15 - 18 Uhr /    Sa.: 10 - 16 Uhr
06151 - 67 90 99 0 info@doc-phone.de
Frankfurt Borsigallee 37-   Mo.-Fr.: 10:00 - 17:30 Uhr/    Sa.: 11:00 - 16:00 Uhr
06109 - 71 96 88 6 ffm@doc-phone.de

Billig Smartphone – darauf solltest du beim Kauf achten!

Beliebte Smartphone Hersteller wie Apple, Samsung oder LG bieten laufend neue und hochwertige Handys an. Doch nicht jeder kann sich immer das neueste Smartphone für meist über 700 Euro leisten. Aus diesem Grund sehen sich auch immer mehr Smartphone Nutzer nach günstigeren Modellen um, welche abseits der bekannten Flaggschiff-Modelle liegen. Vorab: Die günstigeren Modelle, welche meist schon für rund 200 Euro erworben werden können, sind dabei in keinem Fall schlecht und liegen in einem deutlich besseren Preis-Leistungsverhältnis. Allerdings gibt es beim Kauf solcher günstigen Handys auch etwas zu beachten:

Worauf beim Kauf eines Mittelklasse-Smartphone für 200 Euro zu achten ist

Grundsätzlich ist das Herzstück bei einem modernen Smartphone der verbaute Prozessor und du solltest dir kein Smartphone mehr anschaffen, welches nicht mindestens mit einem Dual-Core-Chips ausgestattet ist. Frag am besten einen Mitarbeiter in einem Handyshop ob der genannte Chip im günstigen Smartphone verbaut ist. Single-Core-Smartphone sorgen nämlich für diverse Ruckler bei speziellen Apps. Und nur weil euer Smartphone nur 200 Euro kostet, bedeutet dies nicht, dass dieses nicht bereits mit einem schnellen Quad-Core-Chip verbaut sein kann. Beispielsweise ist das Motorola Moto G ein solches günstiges Smartphone, welches auch wir gerne weiter empfehlen wollen.

Speicher und Display-Funktionen – worauf achten?

Die Größe des Speichers hängt natürlich von deinem Nutzungsverhalten ab. Viele Smartphone bieten bereits praktische Möglichkeiten zur Speichererweiterung an, was beispielsweise bei Apple-Smartphone nicht der Fall ist. Sollte das gewählte Handy diese Möglichkeit nicht besitzen, so kannst du dich entweder gleich für ein Modell mit größerem Speichervolumen entscheiden, oder dich aber mit einer geringeren Kapazität zufrieden geben.

Was das Display betrifft, so verfügen die meisten günstigen Modelle bereits über ein 4- bis 4,5 großes Panel, welches allerdings keine Full-HD Auflösung besitzt. Eine HD Auflösung darfst du allerdings schon erwarten und sollte deshalb mindestens vorhanden sein. Was die Größe des Displays betrifft, so können diese locker mit der eines teureren Smartphone mit halten.

Modelle aus dem Vorjahr wählen

Ein wirklich empfehlenswerter und sparsamer Tipp ist es, sich stets für Modelle aus dem Vorjahr zu entscheiden. Hier kann sogar ziemlich viel gespart werden, denn sobald ein neueres Modell auf dem Markt ist, sinkt der Preis des Handys aus dem Vorjahr. Auch Smartphone, welche an einen günstigen Vertrag gekoppelt werden, können im Gesamtpreis deutlich niedriger ausfallen. Lass dir die Summe am besten von deinem Berater aus dem Shop ausrechnen. Beispielsweise sind heutzutage diverse Allnet-Flat Verträge inklusive Smartphone schon ab 20 Euro monatlich zu bekommen. Manche Anbieter bieten sogar schon neuere Smartphone für 1 Euro pro Monat an.

Preise vergleichen und online kaufen

Jetzt kann noch einmal gespart werden, denn grundsätzlich gilt: Smartphone aus dem Handyladen vor Ort kaufen kostet immer mehr. Warum? Weil auch der Shopbetreiber am Verkauf verdienen möchte. Deshalb gilt: Wer online Preise miteinander vergleicht, spart meist noch einmal ein paar Euro und bekommt das Handy um einiges günstiger. Auch Smartphone mit einem Vertrag können online abgeschlossen werden und schnell und einfach bei euch auf dem Tisch liegen!

Weitere interessante Links: iPhone Wasserschaden, Samsung Galaxy Reparatur, iPhone Reparatur